Gras ernten!

Im Sommer wird geweidet – und Futter für den nächsten Winter gemacht.Das geschieht bei uns drei bis vier Mal im Jahr. Der erste „Schnitt“ ist der wichtigste, denn Mitte bis Ende Mai hat unser Gras die höchsten Gehalte an Nährstoffen und bringt in der Regel auch hohen Ertrag in der Masse. Diesen ersten Schnitt verfüttern wir an unsere Kühe, wenn sie im Winter viel Milch geben.

Im Augst haben wir unseren dritten Schnitt eingefahren. Auch wenn es dann nicht mehr um so viel Menge und Qualität geht, ist „Silofahren“ immer wieder aufregend.

 

 

 

 

Autor: kelpiekirsten

Milchbäuerin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s